ABFALL BRAUCHT SERVICE
Wer Abfall hat, braucht Service. Das AbfallService der Stadt Salzburg bietet alle Dienste,
die rund um den Hausabfall nötig sind. Starten Sie die supra Aufräumaktion, sammeln
und trennen Sie die wertvollen Altstoffe. Das AbfallService berät und erledigt für Sie
den Rest.

GUTER ABFALL IST GETRENNT
In der Stadt Salzburg sind über die Hälfte des Restabfalls Dinge, die dort nicht hinein-
gehören – 30 % Bioabfall, 15 % Papier und 6 % Altglas. Dazu noch Plastikflaschen und
Elektro-Altgeräte. Jährlich nehmen so über 18.000.000 kg Abfall den falschen und noch
dazu viel zu teuren Weg, täglich werden auf diese Weise 6.000 Euro vernichtet – nicht
nur ohne jeden Nutzen, sondern sogar zum Schaden für die Umwelt. Landen diese Abfälle
getrennt im richtigen Behälter, wird Geld gespart und wir gewinnen zudem wertvolle
Rohstoffe zurück.

Konsum ist keine Einbahnstraße. Was beim Konsum als Abfall anfällt, muss auch
wieder zurück zu einer Verwertung. Die Waren kommen sortiert ins Haus und
wollen sortiert auch wieder hinaus. Supra-Vorteil: Es ist ganz einfach.
Direkt vor dem Haus oder ganz in Ihrer Nähe stehen die Sammelbehälter
für Bioabfall, Papier, Glas, ÖKO-BOX oder gelber Sack bereit.
Deshalb: Abfall im Haushalt vortrennen und in den richtigen Behälter geben.


ABFUHR- UND SAMMELSERVICE
Was beim Supermarkt die Versorgung, ist beim supra-Markt die Entsorgung.
Das AbfallService entsorgt verlässlich ab Liegenschaft: Bioabfall (die bewährten Vo-
rsammelküberl gibt es gratis beim Recyclinghof), Altpapier und Plastikflaschen.
In Ihrer Nähe finden Sie Altglas-Sammelbehälter.



Holen Sie sich schnell die praktischen Sammeltaschen
für Altpapier und Altglas gratis beim Recyclinghof
oder bei der Problemstoff-sammelstelle jeden Donnerstag von 8.00 – 12.00 Uhr vor dem Schloss Mirabell!

Der Recyclinghof steht wöchentlich 55 Stunden offen für größere Mengen an Kartons,
Styroporverpackungen, Elektro-Altgeräte, gefüllte Öli-Küberl für Altspeisefette und
weitere vorgetrennte Abfälle (Sperrabfall, sortiert nach Holz und Metall).